UVC Technologien zur Bekämpfung von Keimen

mittels aktuellster Technologie zur Reduktionen von Keimen in der Luft und auf Oberflächen möchten wir unsere Ärzte, Mitarbeiter, sowie unsere Patienten vor der Ansteckung mit Viren und Bakterien schützen – nicht nur in Zeiten von Covid-19. 

Die Möglichkeit Luft und Oberflächen mittels UVC-Strahlung von Keimen jeglicher Art zu befreien hat uns überzeugt, dieses Verfahren ergänzend zu den in Arztpraxen üblichen Hygienestandards einzuführen.

 
 
 
 

Luftentkeimung

 

Die Keimreduzierung mittels UV-Strahlung wird bereits erfolgreich – beispielsweise in Laboren oder in der Lebensmittelindustrie – eingesetzt. In Arztpraxen und Krankenhäusern hat man bislang auf Lüftungsanlagen mit HEPA-Filtern gesetzt. Auch unsere Lüftungsanlage ist mit solchen Filtern ausgestattet. Neuerdings kann man diese Filteranlagen jedoch mit der UV-Technologie kombinieren, wodurch eine noch keimfreiere Umgebung geschaffen wird und das Ansteckungsrisiko für Infektionen nachweislich reduziert wird.  

Um das Risiko einer Infektion mit Bakterien oder Viren in unseren Räumlichkeiten zu minimieren, haben wir bereits drei von elf Geräte zur Luftentkeimung installiert.

REduktion von Keimen um bis zu 99,999%

hocheffektive UV-Technologie gegen Bakterien, Hefe, Viren und Schimmel

CHemie- und Rückstandsfrei

Dieses Verfahren kommt ohne Chemie aus, hinterlässt keine Rückstände und ist somit auch allergikerfreundlich

Keine Resistenzbildung

UV-Strahlung wirkt auch bei Keimen, welche eine Resistenz gegen andere Desinfektionsverfahren haben






Oberflächenentkeimung

 

Die Reinigung und Desinfektion stellt in vielen Fällen eine Herausforderung dar. Manche Materialien werden durch klassische Desinfektionsverfahren angegriffen und manche Instrumente können nicht nass gereinigt oder desinfiziert werden.    

Linse zur Untersuchung der Netzhaut
Mobiles Telefon
iPad für die Anamnese

   

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entscheiden, in solchen Fällen eine UVC Entkeimungsbox einzusetzen, um durch die UV-Bestrahlung ein noch sichereres Arbeits- und Untersuchungsumfeld herzustellen.

 
 

Desinfektion von Empfindlichen Teilen

Mit dieser Technologie können sonst schwer zu desinfizierende Teile mühelos und schnell von bis zu 99,999 % aller Keime befreit werden

CHemie- und Rückstandsfrei

Dieses Verfahren kommt ohne Chemie aus, hinterlässt keine Rückstände und ist somit auch allergikerfreundlich

Keine Resistenzbildung

UV-Strahlung wirkt auch bei Keimen, welche eine Resistenz gegen andere Desinfektionsverfahren haben

 

 

 
 

Bei jedweden Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 06252 – 967 572 0 oder per E-Mail unter praxis@augenzentrum-hp.de zur Verfügung

 

Bleiben Sie gesund!

Menü schließen